Roverspiel

Willkommen zum ultimativen Online-Game der Roverstufe. Du kannst mit oder ohne deine Roverrunde mitmachen – wie es funktioniert erfährst du hier:

So findest du Mitspieler*innen

Wir haben bei Discord einen Rover-Server eingerichtet. Dort gibt es mehrere Kanäle in denen ihr euch zu Spielgruppen zusammenschließen und miteinander sprechen könnt. Hier geht es zum Kanal auf unserem Discord-Server: https://discord.gg/MPCvHtP

Das Spiel ist für 2-8 Personen ausgelegt. Je mehr ihr seid, desto besser. Für das gemeinsame Spielen braucht ihr einen gemeinsamen Video-Raum, denn ihr müsst euch absprechen und miteinander interagieren. Auch hierzu gibt es entsprechende Kanäle auf Discord https://discord.gg/eyzUygV. Alternativ könnt ihr auch die bestehenden Kanäle eurer Roverrunde nutzen. Aber ist es nicht cooler, wenn ihr mit neuen Roverinnen und Rovern in Kontakt kommt?

Hier geht es zum Spielbrett

Das Spielbrett zum Rover-Spiel findest du bei Tabletopia (Link). Bis zu 8 Personen finden an einem Spielbrett Platz. Ladet euch gegenseitig ein und spielt zusammen.

So funktioniert das Spiel: Kurzanleitung

Jede*r von euch bekommt eine Spielfigur. Die Figuren könnt ihr einfach mit der Maus verschieben. Alle Spielfiguren startet auf dem ersten Spielfeld (“Roverinnen und Rover sind unterwegs” – das mit dem Wanderschuh). Nun müsst ihr noch entscheiden, wer mit dem Spiel beginnt und eine Reihenfolge festlegen.
Die Person, die an der Reihe ist, muss eine Aufgabenkarte, passend zu dem Piktrogramm auf dem Feld, auf dem die Figur steht, ziehen. Auch dies funktioniert ganz einfach mit der Maus: Karte anklicken und bei gedrückter Maustaste zu sich ziehen. Anschließend die Karte umdrehen und anschauen. Auf jeder Aufgabenkarte steht nun eine Aufgabe, die erledigt werden soll. Die Mitspieler*innen entscheiden, ob die Aufgabe erfüllt wurde.
Wurde die Aufgabe erfüllt, darf die eigene Spielfigur, je nach Punktezahl auf der Karte, zwischen 1 und 5 Felder vorgerückt werden. Nun ist die nächste Person an der Reihe.
Gewonnen hat, wer als erstes bei der Zielfahne angekommen ist.